Prof. Jan Sokol

Prof. Jan Sokol
Geburtsjahr, -ort: 1936, Prag
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder
   
Ausbildung und beruflicher Werdegang
  Lehre und Arbeit als Goldschmied und Mechaniker
1963 – 1967 Fernstudium der Mathematik
1964 – 1990 Leitung der Softwareentwicklung im VUMS Praha
1990 – 1992 Vize-Vorsitzender des Parlaments der ÈSFR
1993 Magister in Anthropologie
1995 Promotion (PhD)
1997 Habilitation in Philosophie
1998 Bildungsminister der CR (Interimsregierung Tosovsky)
2000 Professor
2000 – 2007 Dekan der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Karlsuniversität
2003 Koalitionskandidat für die Wahl des Präsidenten der CR
2008-2009 Senior Fellow, Harvard University
Seit 2007 Prodekan für Außenbeziehungen, Karlsuniversität