Internationaler Brückepreis geht an:

1999 - Freya von Moltke

(1911- 2010)

Freya von Moltke

Freya von Moltke erhält Internationalen Brückepreis 1999 der Europastadt Görlitz/ Zgorzelec.


Reden/Laudatio

Lebenslauf

1911 Freya Deichmann wird in Köln geboren.

1929 Die junge Frau lernt den 4 Jahre älteren Helmut-James von Moltke kennen. Zwei Jahre später heiraten die beiden.

1935 Die Studentin promoviert in Rechtswissenschaften. Auch Helmut-James von Moltke studiert ab 1937 in London Rechtswissenschaften. Beide stehen in Opposition zum NS-Regime.

1939 Kurz vor Kriegsbeginn bewirbt sich ihr Mann beim obersten Kommando der Wehrmacht in der Abteilung internationales Recht. Während seiner Dienstreisen in die schlesische Heimat trifft er sich mit nonkonformen Studenten, Gewerkschaftsvertretern und Geschäftsleuten. Gemeinsam gründen sie die Widerstandsgruppe Kreisauer Kreis. Bei allen wichtigen Gesprächen und Entscheidungen ist Freya von Moltke mit dabei.

20. Juli 1944 Das Attentat auf Hitler missglückt. Die Aktivitäten des Kreisauer Kreises bleiben nicht länger unerkannt. Helmut-James von Moltke wird daraufhin zum Tode verurteilt.

1945 Nach der Hinrichtung ihres Mannes und dem Ende des Zweiten Weltkrieges widmet sich die Witwe publizistisch und editorisch der Geschichte des Widerstandes gegen Hitler. In Südafrika bezieht sie gegen die Apartheid Stellung.

1956 Freya von Moltke kehrt nach Deutschland zurück. In einer von Verdrängung geprägten Gesellschaft spricht sie über den Widerstand im Dritten Reich. Vier Jahre später reist sie in die USA, wo sie bis heute lebt.

1990 Die einstige Widerstandskämpferin gründet auf dem ehemaligen Moltkeschen Gutshof die "Stiftung Kreisau für europäische Verständigung" mit. Eine Begegnungsstätte für deutsche und polnische Jugendliche, damit die vielfältigen Schranken zwischen den Ländern überwunden werden.

1999 Der Brückepreis wird an Freya von Moltke verliehen. Zur Begründung erklärt der Präsident der Gesellschaft "Brückepreis", Matthias Theodor Vogt: "Mehr als 60 Jahre hat sich Freya von Moltke für die Überwindung des Nationalsozialismus und eine Vökerverständigung im christlichen Geist eingesetzt."