Internationaler Brückepreis geht an:

2013 - Steffen Möller


Preisträger Steffen Möller

Steffen Möller wurde mit dem Internationalen Brückepreis der Europastadt Görlitz/Zgorzelec 2013 ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand am
6. Dezember 2013 im Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz statt.

Bartosz Dudek, Chefredakteur der polnischen Sektion der Deutschen Welle, hielt die Laudatio auf den Preisträger.


Laudatio/Grußworte

Begründung
für die Vergabe des Internationalen Brückepreises der Europastadt Görlitz/Zgorzelec 2013 an Steffen Möller

Steffen Möller ist Schriftsteller, Schauspieler und Kabarettist. Er genießt in Polen eine große Popularität und gilt bei vielen als der erfolgreichste Botschafter der Deutschen und Deutschlands in Polen. Seine Bücher waren sowohl in Deutschland wie auch in Polen auf den Bestsellerlisten und vermitteln einen authentischen Blick auf den jeweils „fremden Nachbarn“.

Dabei ist es ihm gelungen, mit großer Einfühlsamkeit den Menschen beider Nachbarvölker den jeweils anderen näher zu bringen und so ein Miteinander auf Augenhöhe zu schaffen – oft mit einem Augenzwinkern –, das die Vergangenheit (und die Wunden, die sie erzeugte) nicht ausblendet oder herunterspielt, sondern den richtigen Ton findet für eine gemeinsame Zukunft.

Mit seinem Wirken in Polen und Deutschland war und ist Steffen Möller ein Brückenbauer zwischen den Völkern.

Görlitz, im August 2013

Prof. Dr. Willi Xylander
- Präsident der Gesellschaft für das Jahr 2013 ‑