Martin Herche

Generalsuperintendent im Sprengel Görlitz

Martin Herche
 
Geburtsjahr, -ort: 1953, Wriezen
Familienstand: verheiratet, 3 Kinder
   
Ausbildung und beruflicher Werdegang
   
1970 – 1971 Rinderzüchterlehre im VEG Leuthen
1971 – 1974 Kirchliches Oberseminar Potsdam-Hermannswerder
1974 – 1983 Studium der Theologie in Berlin und Naumburg/Saale Vorbereitungsdienst für das Pfarramt und Assistent im Fach Kirchengeschichte (Kirchliche Hochschule Naumburg/Saale)
1983 – 1993 Pfarrer in Heringen/Halle
1993 – 2001 Pfarrer an St. Martin zu Heilbad Heiligenstadt/Eichsfeld
1993 – 1998 Superintendent des Kirchenkreises Eichsfeld
2001 – 2010 Propst und Regionalbischof im Sprengel Halle-Naumburg in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (vorher Kirchenprovinz Sachsen)
Seit Januar 2011 Generalsuperintendent im Sprengel Görlitz